Koblenz-Bei-Nacht

Verkleinerung des Spielgebiets

Moderatoren: Mage SL, SL

Koblenz-Bei-Nacht Themen

 
T-Mo
Antediluvian
 
Beiträge: 1170
Registriert: 21 Feb 2011, 23:14

Verkleinerung des Spielgebiets

Beitragvon T-Mo » 14 Mai 2012, 20:40

Der Plot ist aufgelöst, das Aftermath folgt:
Die Lokationen Karnevalsmuseum und Zentralfriedhof werden aus dem Spiel entfernt
Dafür ist die Lebenssituation der Koblenzer wieder normal ... das heißt auch, dass die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit nicht mehr auf Koblenz gerichtet ist ... ein großes Plus für die Maskerade! Auch wenn die vielleicht letzten Abend etwas gelitten haben mag ... nach einer Zeit wird sich das wieder einpendeln.
 


 
 Offline
Benutzeravatar
Sven Bothe
Ancillae
 
Beiträge: 129
Registriert: 01 Mär 2011, 13:43
Wohnort: Bonn

Re: Verkleinerung des Spielgebiets

Beitragvon Sven Bothe » 15 Mai 2012, 10:11

Was genau willst du uns damit mitteilen?

Heißt das, die beiden Lokationen stehen in Zukunft auch OT nicht mehr zur Verfügung?

Danke,
Sven
Ich denke also spinn' ich.
 


 
 Offline
Benutzeravatar
Ospero
Methuselah
 
Beiträge: 729
Registriert: 26 Feb 2011, 10:44

Re: Verkleinerung des Spielgebiets

Beitragvon Ospero » 15 Mai 2012, 17:09

Sven Bothe hat geschrieben:Was genau willst du uns damit mitteilen?

Heißt das, die beiden Lokationen stehen in Zukunft auch OT nicht mehr zur Verfügung?

Danke,
Sven


Die Lokationen existieren für Spielzwecke einfach nicht mehr. OT gibt es sie natürlich noch (wir benutzen noch keine Streubomben, um unliebsame Orte auszulöschen ;) ), aber IT sind sie nicht mehr erreich- oder benutzbar. You can't stop there - this is Mage country.
All alone in the danger zone
Are you ready to take my hand?
All alone in the flame of doubt
Are we going to lose it all?


Blanche, "City Lights", Belgien 2017 (Platz 4)
 


 
 Offline
Benutzeravatar
Sven Bothe
Ancillae
 
Beiträge: 129
Registriert: 01 Mär 2011, 13:43
Wohnort: Bonn

Re: Verkleinerung des Spielgebiets

Beitragvon Sven Bothe » 15 Mai 2012, 18:28

Mit OT meinte ich, dass die Lokationen aus den Regeln entfernt wurden und es quasi sinnlos ist im Spiel entweder darauf hinzuarbeiten, den Vertrag mit dem Werwolf zu revidieren oder aber -- vermutlich die noch wichtigere Frage -- den Vertrag ganz simpel zu brechen.

Darf ich fragen, was der Grund für diese Reduzierung der Lokationen ist?

Grüße,
Sven
Ich denke also spinn' ich.
 


 
T-Mo
Antediluvian
 
Beiträge: 1170
Registriert: 21 Feb 2011, 23:14

Re: Verkleinerung des Spielgebiets

Beitragvon T-Mo » 15 Mai 2012, 19:07

Wir wollten die ein bis zwei Lokationen aus dem Spiel entfernen. Je nachdem, für wen sich die Domäne bei der Lösung des Werwolfplots entscheidet waren das der Friedhof oder der Friedhof und das Karnevalsmuseum.

Hier kann man einfach nicht mehr jagen oder Einfluss einsetzen. Der Grund dahinter war, dass wir anfangs nicht bedacht haben, dass es sieben Camarillaclans gibt, aber acht Lokationen ... ;)

Koblenz-Karthause ist jetzt wie Koblenz-Bubenheim ... einfach ein Stadtteil, der nicht mehr spielrelevant ist.
 


 
Valesca
Neonate
 
Beiträge: 96
Registriert: 24 Feb 2011, 20:25

Re: Verkleinerung des Spielgebiets

Beitragvon Valesca » 16 Mai 2012, 07:52

Dann komm ich bei Entfernung der Lokationen (Plural) aber auf sieben Clans und sechs Lokationen, wobei in einer (Bahnhof, Edikt der Primogen) Jagdverbot herrscht, korrekt?
Bye.
 


 
 Offline
Benutzeravatar
asa
Administrator
 
Beiträge: 340
Registriert: 21 Feb 2011, 20:03

Re: Verkleinerung des Spielgebiets

Beitragvon asa » 05 Jun 2012, 11:49

Genau 7 Clans 6 Lokationen.
Und das Jagdgebiet am hbf gehört den Toreador.
Es gibt kein Explizites Jagdgebiet für Primogene Mehr
Herr Schwarz / Nossferatu
alias
ASA
 


 
Valesca
Neonate
 
Beiträge: 96
Registriert: 24 Feb 2011, 20:25

Re: Verkleinerung des Spielgebiets

Beitragvon Valesca » 05 Jun 2012, 12:50

Missverstaendnis, ich meinte ja tatsaechlich dass ich glaube mich zu erinnern dass unsere Primo (Tori) am Bahnhof ja irgendwann mal das jagen verboten hatte. Sofern das noch gilt.
Bye.
 


 
 Offline
Benutzeravatar
Lan_al_Soletz
Neonate
 
Beiträge: 67
Registriert: 26 Feb 2011, 11:15
Wohnort: Polch

Re: Verkleinerung des Spielgebiets

Beitragvon Lan_al_Soletz » 06 Jun 2012, 08:41

Valesca hat geschrieben:
> Missverstaendnis, ich meinte ja tatsaechlich dass ich glaube mich zu erinnern dass
> unsere Primo (Tori) am Bahnhof ja irgendwann mal das jagen verboten hatte. Sofern
> das noch gilt.


Ja, das kann ich bestätigen. Und da es meines Erachtens nicht aufgehoben wurde, haben wir quasi noch ne Lokation weniger. Aber interessant wirds dadurch noch mehr.
Mage: Adeptus Johann Hermann von Stolzenfels beni Verditius
Vampire: Richard
 


 
 Offline
Benutzeravatar
asa
Administrator
 
Beiträge: 340
Registriert: 21 Feb 2011, 20:03

Re: Verkleinerung des Spielgebiets

Beitragvon asa » 06 Jun 2012, 17:29

Was Das Angeht haben meines Wissens nach alle Primogene das jagen in ihrem Gebiet für andere Clans verboten.
Einzige mir bekante ausnahme ist die Tremere den Nossis erlaubt aben ihr Gebiet mit zu benutzen.
Herr Schwarz / Nossferatu
alias
ASA
 



Nächste

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron